Internet - Infoboard Fakten und Geschäftsideen

Fakten und Geschäftsideen

Monthly Archive:: April 2014

Auch Krümmel-Mailer beendet seinen Dienst !!

Der Paidmailer-Dienst Krümmel von Nicole Stawitzke stellt zum 31.1.13 seinen Dienst ein.
Dies teilte heute der admin in einer Rundmail seinen usern mit.
Krümmel-mailer war ca. 3 Jahre aktiv zu seinen Leistungen gehören:
Regelmässiger Paidmail-Versand
8-stufiges Refsystem
Paidbanner und Paidlinks
Verdienst durch Bettellink
Loginvergütung
Auszahlung ab 1 Euro
Klammlosen (1 Euro) und Bank (6 Euro)
Crazy-Zeche, jede Woche eine Ralley
Klick4Win-Paidbanner
Klick4Win-Paidlinks
Klick4Win-Paidmails
…und vieles mehr!

Als Gründe für das Ende nannte der admin, dass durch den Serverausfall und die damit verbundenen Kosten bisher schon über 600 Euro ausmachen und als weiterer Grund die immer schlechter werdende Vergütung für den Paid4-Bereich.
Nicole Stawitzke wird jedoch alle Auszahlungen vornehmen und hierzu die Auszahlungsgrenze herabsetzen. Weiterhin kündigt Sie an, die user anschließend aus dem System zu löschen. Kein User sollte sich allso Sorgen um sein noch vorhandenes Guthaben machen. Der Dienst wird dann zum Januar2013 vom Netz genommen. Jedoch sucht Frau Stawitzke noch jemaanden der Krümmel-Mailer übernehmen will. Sollte das geschehen – geht es vielleicht auch weiter.

Sicherlich ist es nicht tragisch, wenn wieder ein Paidmailer vom Markt verschwindet, jedoch ist dies in letzter Zeit öfters der Fall und das bei Diensten, wo man es eigentlich nicht unbedingt erwartet hätte.
Für die User von Krümmel-Mailer gibt es sicherlich Alternativen um ein wenig Geld nebenbei zu verdienen. Der Autoregger earn24.eu hat einige der Besten mal zusammengestellt.

Maxearn mit Performance Problemen!

Maxearn das Paidmailer Projekt von Martin Köchele aus Hamburg hat nunmehr in sehr kurzer Zeit das zweite mal Probleme mit seinem Server bzw mit dessen Betreiber.
Maxearn gehört zu dn Newcomeern in der Paid4szene. Bereits nach nur einem paar überrrascht Maxearn mit einer soldien User-Schar sowie recht guten Verdienstmöglichkeiten.

In der gerade stattgefundenden Umfrage der Paid4news hat der Dienst von Martin Köchle schon einen Platz unter den Top10 errungen. Geboten werden neben Paidmails, die allerdings alle einzeln bestätigt werden müssen auch gelegentlich Facebook und Twitter Bestätigungen. Diese Socials werden anständig vergütet. Ansonsten bietet Maxaern Paidbannerklick und die ein oder andere Rally. Hervorheben kann man noch die sogenannten Ref-Rallys. Hier werben user neue Mitglieder für den Dienst und bekommen, wenn der neue user entsprechende Aktivität hat, eine ordentliche Vergütung. Interessant ist hierbei, das gerade die letzte Rally eine sehr kurze Laufzeit hatte. So müssen die Aktiven „Refjäger“ nicht ewig auf eine mögliche Gutschrift warten. Paidportal24 Bouns-und Paidmailaktionen

Nun aber zurück zu den aktuellen Problemen bei Maxearn. Performance Probleme kommen schon mal vor und ist der richtige Provider/Webhoster gefunden, sollte sich die Auslastung normalisieren. Andere mögliche Gründe können auch Angriffe auf den Paidmailer von außen sein. Dem wäre allerdings nicht mit einem Wechsel des Servers entgegen zu wirken.

Neue zusätzliche Währung BoniCo bei den Paidmailer Diensten von M. Wehrle

Heute informierte Micheal Wehrle, Betreiber von paidgalaxy, klickchanger, mw-mailer u.a., seine user per email, dass ab sofort in seinen Diensten eine neue zusätzliche Währung zur Verfügung steht.

Jedoch lassen sich diese BoniCo nur auf dem von M. Wehrle geschaffenen Portal myBoniCo einlösen. Diese werden dann manuell auf myBoniCo übertragen und das derzeit wohl nur manuell und in einem komplexen Verrechnungsmodus.
So sollen die user veranlasst werden sich bei dem neuen Bonus-Dienst anzumelden. Michael Wehrle versucht so, die bisher auf seinen Paidmailern angebotenen Bonusaktionen, die er dort mittlerweile eingestellt hat, auf myBoniCo zu etablieren.
Auf seinen Paidmailerdiensten beraubt er so alle user, durch Teilnahmen an Bonusaktionen zusätzlich Einnahmen zu erzielen. Was natürlich wichtig war, um möglichst schnell die Auszahlungsgrenze zu erreichen. Hier bei interessanten paidmailern anmelden.

Wie sieht da wohl die Zukunft seiner Paidmailer-Dienste aus? Man darf gespannt sein, ob das Konzept Paidmailerdienst und Bonus- Sailaktonen zu trennen erfolgreich sein wird. Eins ist jedenfalls klar, bleibt man M. Wehrle treu, so muss man sich nun auch bei myBoniCo anmelden. Allerdings gibt es auch dort eine Auszahlungsgrenze, die erst einmal erreicht werden muss. Hinzu kommt, wie in den Paid4-News vor kurzem berichtet, wiedermal zu Auszahlungsverzögerungen.

Das Konzept ist sicherlich intertessant, ob die user die Aufsplittung so akzeptieren, wird sich zeigen.